Herzlich Willkommen auf meinem Blog und viel Spaß beim schauen


Sonntag, 19. Juni 2011

Kunterbunt

Ich bin so froh, daß häkeln wieder in Mode gekommen ist und so bin ich auch wieder angefangen und man sieht mich überall Blümchen häkeln. Was macht man dann damit? Lange brauchte ich nicht zu überlegen: Ein Westchen für meine kleine Enkelin soll es werden. Die Blümchen aneinandernähen ist zwar etwas mühsam, aber das Ergebnis sieht recht nett aus, oder?

Mit dem Ball links auf dem Foto spielt die Kleine auch sehr gerne. Der Schmetterling rechts - das Muster habe ich von einer Strickerin bekommen, die sich für Frühchen in ganz Deutschland einsetzt. Die Schmetterling werden, wenn ein Frühchen, oder Baby im Krankenhaus stirbt an das Namensbändchen befestigt und wird den Eltern mitgegeben.

Liebe Grüße
Anneliese

Kommentare:

  1. Liebe Anneliese,

    so schöne farbenfrohe Blümchen hast du gehäkelt,.... da wird sich deine Enkelin aber sehr über eine tolle Weste freuen.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anneliese.
    Die Blumen sind ganz süß, wird bestimmt eine schöne Weste. Die Geschichte zum Schmetterlig, uha leider passiert es immer wieder, schöne Geste!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen